Die Jugendfeuerwehr Alfter traf sich am Mittwoch zum gemeinsamen Übungsdienst. Auf dem Plan standen die theoretischen Vorbereitungen für die feuerwehrtechnischen Übungen.


Alfter. Hinter dem Thema „wasserführende Armaturen“ verbarg sich an diesem Nachmittag jedoch ein kleines Spiel, welches viele der gerade neuen Mitglieder noch nicht kannten. Es galt aus verschiedenen wasserführenden Armaturen, wie z.B. Strahlrohren, einem Zumischer oder einem Verteiler, eine Figur zu bauen. Bevor jedoch ein Teil dem „Puzzle“ hinzugefügt werden durfte, mussten die verschiedenen Geräte auf dem Fahrzeug gesucht und die Funktion erklärt werden. So lernten die Kinder und Jugendlichen besonders die Geräte kennen mit denen sie bei den nächsten Übungsdiensten selbst arbeiten werden.


Am Ende gelang es den Jugendfeuerwehrmitgliedern alle Teile zu einer Figur zusammen zu bauen. [kg]

  • image5
  • image6

Unwetterwarnung

Wetterwarnung für Rhein-Sieg-Kreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21/11/2017 - 17:07 Uhr