Witterschlick. Am Dienstag wurden am Standort Witterschlick verschiedene Möglichkeiten zur Rettung von eingeklemmten Personen nach Verkehrsunfällen besprochen und praktisch durchgeführt.

Ziel ist es bei solchen Einsatzsituationen eingedrückte Fahrzeugteile bei den häufig stark deformierten PKW wieder in ihre Ursprungsform zurückzudrücken und Öffnungen am PKW zu schaffen um den Patient schnell, unter Berücksichtigung seiner Verletzungen, zu befreien.

Hierzu werden häufig Rettungszylinder eingesetzt. Aber auch Spreizer, das Schneidgerät oder die Säbelsäge finden hier Verwendung.

Neben dem praktischen Umgang mit den Geräten wurden insbesondere den Gruppenführern verschiedene Möglichkeiten an die Hand gegeben, um diese im Einsatz anzuleiten. [EL]

  • IMG_1999
  • IMG_2011
  • IMG_2013
  • IMG_2018
  • IMG_2024
  • IMG_2060

Unwetterwarnung

Wetterwarnung für Rhein-Sieg-Kreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21/11/2017 - 17:07 Uhr