Am 20.05.2017 fand in Alfter der Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr statt. Zwei Kameraden aus der aktiven Löschgruppe, Steffen Maar und Dennis Mirza, hatten für die Kinder und Jugendlichen einen Tag voller spannender Übungen geplant.

Um 9:00 Uhr startete der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück im Gerätehaus in der Steinergasse. Dann ging es auch schon mit dem ersten Einsatz los. Das Telefon klingelte und die Gruppenführerin erhielt die Information, dass auf dem Parkplatz des Sportplatzes ein Kind mit dem Kopf in einem Geländer stecken geblieben war. Unter Anleitung von Steffen Marr konnten die Jugendlichen die Stangen des Geländers mit Hilfe einer Feuerwehrleine und einer kleinen Brechstange auseinander biegen, um die "Person" zu befreien.

Nachdem der erste Einsatz erfolgreich beendet wurde ging es zurück zum Gerätehaus. Wie bei der Berufsfeuerwehr üblich, gibt es auch eine warme Mahlzeit am Tag. So kochten die Jugendlichen ebenfalls gemeinsam das Mittagessen. Doch während in einem großen Topf Chili con Carne kochte kündigte sich der nächste Einsatz an. Eine Papiertonne war in Brand geraten und musste gelöscht werden.

Zurück vom Einsatz haben sich die Jugendlichen erstmal gestärkt und vertrieben sich danach die freie Zeit beim Kickern oder Tischtennis spielen.

Um die einsatzfreie Zeit auch sinnvoll zu nutzen, erhielten die Jugendlichen Theorieunterricht von Löschgruppenführer Michael Bauer. Unter anderem wurden den Kindern die Dienstgrade der Feuerwehr und die Funktion des Sprungretters näher gebracht. Im späteren Verlauf bot sich auch die Gelegenheit noch einmal die praktische feuerwehrtechnische Übung für die Leistungsnachweise im Juni durchzugehen.

Zurück am Gerätehaus warteten schon die Aktiven auf die Jugendfeuerwehrleute um bei wunderschönem Wetter gemeinsam zu grillen.

Im Anschluss an das gemütliche Beisammensein folgte der letzte Einsatz des Tages. Auf einem Feld im Bonner Weg war ein Feuer ausgebrochen und dieses galt es zu löschen. Die Jugendlichen nahmen zwei C-Rohre vor und löschten gemeinsam das Feuer. Nach diesem besonderen Highlight endete ein spannender und ereignisreicher Tag für die Jugendfeuerwehr.
Besonderer Dank gilt Rainer Pinsdorf, der sein Grundstück für diese Übung zur Verfügung gestellt hat, und der Firma Metallbau Kefferpütz für die Bereitstellung des Geländers beim ersten Einsatz, ohne das diese Übung nicht möglich gewesen wäre, sowie den Kameraden der Löschgruppe Gielsdorf, die uns bei der letzten Übung unterstützt haben.

Die Jugendfeuerwehr bedankt sich aber auch besonders bei Steffen Marr und Dennis Mirza für die Organisation dieses Feuerwehrtages und bei allen weiteren Helfern. Darüber hinaus möchten wir Daniel Schell danken, der sich die Zeit genommen hat, den Tag mit seiner Kamera zu begleiten. [kg]

  • DSC01026
  • DSC01103
  • DSC01171
  • DSC01173
  • DSC01195

Unwetterwarnung

Wetterwarnung für Rhein-Sieg-Kreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21/11/2017 - 17:07 Uhr