Alfter. Anlässlich der 950 Jahr Feierlichkeiten des Ortsteil Alfter veranstaltete die Löschgruppe Alfter am Sonntag, 29.10.2017 ein Oktoberfest im Gerätehaus.

 
 

Unter der Leitung von Werner Kessenich zogen zwei prächtige Kaltblüter das Festtagsbier, in einer festlich geschmückten Kutsche, zum Gerätehaus nach Alfter.

Im Hof am Feuerwehrhaus war bereits im Vorfeld von fleißigen Helfern ein beheiztes Zelt aufgebaut worden. Der Musikverein Gielsdorf sorgte mit kräftiger Blasmusik für die passende Stimmung und die Gäste schunkelten alle miteinander.

Besonders guten Absatz fanden die selbstgekochten bayrischen Spezialitäten, wie Schweinsbraten mit Sauerkraut und Klößen und  Leberkäsesemmeln. Das Essen wurde in der Gulaschkanone des DRK Ortsgruppe Bornheim gekocht. Hier gilt ein besonderer Dank der Löschgruppe Alfter an Dirk Strunk.

In den Abendstunden löste DJ Tutti den Musikverein Gielsdorf ab und lud die Gäste zum Tanzen ein. Viele Dirndl und Krachlederhosen wirbelten dann durch das schon geschmückte Zelt. 

Die Löschgruppe Alfter freute sich über das zahlreiche Erscheinen seiner Gäste und bedankt sich mit einem herzlichen: Vergelt´s Gott!

  • 20171029_113720