05.05.2018 | Dieser Termin ist schöne Tradition: Immer im Mai feiert die Löschgruppe Alfter den Ehrentag des heiligen Florian, Schutzpatron aller Feuerwehrleute.

Zahlreiche Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, Partnerinnen und Partner, sowie Ehrengäste konnte Löschgruppenführer Michael Bauer am Samstag, den 05.05.2018 begrüßen, als die Löschgruppe Alfter traditionell den Namenstag des Feuerwehr-Schutzpatrons feierte.

Alfter. Nach einer gemeinsamen Messfeier in der Pfarrkirche St. Matthäus ging es im Festzug zum Gerätehaus an der Steinergasse, wo sich der offizielle Teil der Feier anschloss. Zu den Gästen zählten unter anderem der Bürgermeister der Gemeinde Alfter, Dr. Rolf Schumacher, die zuständige Fachbereichsleiterin der Gemeinde Alfter, Frau Sabine Zilger, der Ortsvorsteher aus Alfter, Herr Norbert Lehna, der Ortsausschussvorsitzende Klaus Hergarten, die Kassiererin des Ortsausschusses Waltraud Schmitz sowie der Leiter der Feuerwehr Alfter, Thorsten Ohm.

Hauptbrandmeister Bauer dankte den aktiven Einsatzkräften sehr herzlich für ihr Engagement und ihren ständigen Einsatz. Er überreichte an Hans Ohm, Dr. Jürgen Muhr, Patrick Palm und Stefan Wirtz eine Urkunde der Löschgruppe anlässlich ihrer jeweils 15-jährigen Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Noch länger dabei sind Thorsten Ohm, Sebastian Liedtke und Markus Wallraf, die für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden. Für 35-jährige Mitgliedschaft wurden Rainer Pinsdorf und Harald Schmitz geehrt. Auch Beisitzer Theo Segschneider konnte eine Urkunde in Empfang nehmen, denn er übt diese verantwortungsvolle Aufgabe im Förderverein der Löschgruppe bereits seit 10 Jahren aus.

Der Abend fand im Anschluss bei leckerem Essen und gemütlichem Beisammensein seinen Ausklang. [mh]