Am Samstag, den 26.01.2019 führte die Löschgruppe Alfter ihre diesjährige Jahreshauptversammlung durch. Auf der Tagesordnung stand u.a. die Ernennung einer neuen Löschgruppenführung, neuer stellvertretender Jugendfeuerwehrwarte, einer neuen Kinderfeuerwehrführung sowie die Wahl einer neuen Vertrauensperson der Löschgruppe.

Alfter. Zum Anfang der Sitzung begrüßte Löschgruppenführer und Hauptbrandmeister Michael Bauer alle Kameradinnen und Kameraden der Löschgruppe sowie der Unterstützungsabteilung und der Ehrenabteilung und gab einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2018. Demnach wurden die 31 Einsatzkräfte der Löschgruppe im letzten Jahr zu 71 Einsätzen alarmiert. Die Löschgruppe ist für den Schutz von rund 9.000 Einwohnern im Ortsteil Alfter verantwortlich und hat im Jahr 2018 fast 1.200 Stunden Ausbildungsdienst am eigenen Standort geleistet. Hinzu kommen zahlreiche absolvierte Lehrgänge auf Gemeinde- Kreis- und Landesebene, Veranstaltungen zur Öffentlichkeitsarbeit, die Brandschutzerziehung in Schulen und Kindergärten und gesellige Veranstaltungen.

Der Leiter der Feuerwehr Alfter, Gemeindebrandinspektor Thorsten Ohm, bedankte sich in seinem Grußwort bei allen Einsatzkräften und Angehörigen der Unterstützungs- und Ehrenabteilung, besonders aber bei den Funktionsträgern und der Löschgruppenführung sehr herzlich für das erbrachte Engagement.

Insgesamt fünf Feuerwehrkameraden wurden durch den Leiter der Feuerwehr an diesem Abend befördert. In die neu gegründete Unterstützungsabteilung konnte Rolf Schneider aufgenommen werden. Aileen Kefferpütz wurde zur Feuerwehrfrau und Igor Adolf zum Feuerwehrmann befördert. Als Oberfeuerwehrmann dürfen sich nun Steffen Maar und Sebastian Muhr bezeichnen. Unterbrandmeister Christian Sessink absolvierte letzte Woche erfolgreich den

Gruppenführer-Basislehrgang in Münster und wurde zum Brandmeister befördert. Von der Löschgruppe wurde Unterbrandmeister Dennis Mirza als neue Vertrauensperson gewählt, der das Amt von Christian Sessink übernommen hat.

Der Alfterer Löschgruppenführer Michael Bauer gibt sein Amt auf eigenen Wunsch hin ab. Zu seinem Nachfolger wurde der bisherige stellvertretende Löschgruppenführer Oberbrandmeister Dominique Segschneider ernannt. Oberbrandmeister Sebastian Liedtke bleibt stellvertretender Löschgruppenführer. Zum zweiten stellvertretenden Löschgruppenführer ernannte Ohm Brandmeister Christian Sessink.

Auch in der Jugendfeuerwehr gab es einen Wechsel. Hauptfeuerwehrmann Harald Schmitz hat nach mehr als 34 Jahren als stellvertretender Jugendfeuerwehrwart sein Amt an Hauptfeuerwehrfrau Katharina Gasper und Unterbrandmeister Patrick Palm abgegeben. Der bisherige Kinderfeuerwehrwart Dominique Segschneider hat aufgrund seiner neuen Aufgabe als Löschgruppenführer seine Position an den bisherigen Stellvertreter Hauptbrandmeister Michael Hesse abgegeben. Als weitere stellvertretende Kinderfeuerwehrwartin wurde Oberfeuerwehrfrau Miriam Milhamke ernannt. [mh]