Impekoven. Am Freitag, den 08.02.2019 besuchte der Ortsverband Bornheim des THW die Jugendfeuerwehr Impekoven. Die Jugendlichen aus den beiden Organisationen sollten die Arbeit der jeweils anderen Organisation kennenlernen und in Zusammenarbeit verschiedene Aufgaben meistern.


Gemeimsam arbeiteten 29 Jugendliche an drei verschiedenen Stationen. Da der gemeinsame Übungsabend mit einsetzender Dunkelheit startete sorgte die erste Gruppe für Licht an den beiden anderen Stationen. Die nächste Gruppe machten eine feuerwehrtechnische Übung und die dritte Gruppe musste mittels Spreizer einen Schokoriegel von Punkt A nach Punkt B balancieren oder alternativ eine Kunststofflasche mittels Schere umplatzieren ohne sie zu beschädigen.

Im Anschluß an den erfolgreichen Übungsabend gab es eine leckere Belohnung: selbstgemachte Hot Dogs, Getränke und Süßigkeiten. [SiSi]

  • DSC_0322
  • DSC_0323